Alfred Woschitz (Hrsg.): B(r)uchzeilen

Alfred Woschitz (Hrsg.)
B[r]uchzeilen
Kurzprosa und Lyrik
Zeichnungen: Michael Maicher
€ 23,90
222 Seiten, mit 14 Zeichnungen, Klappenbroschur
ISBN 978-3-902975-91-1 (Verlagshaus Hernals, 2021)

Bestellung (Portofrei in Österreich):
per EMail: bestellung@verlagshaus-hernals.at
Im Webshop bestellen

VIDEO: Evelyn Bubich & Alfred Woschitz lesen aus "B(r)uchzeilen"

„Einen Salon wollten sie gründen. Der poe:Tisch ist es geworden.“ Mit diesen Worten beendet Autor und Bachmannpreisträger Peter Wawerzinek seine Rezension zur Neuerscheinung der von der Stadt Villach unterstützten Anthologie „B(r)uchzeilen - Kurzprosa und Lyrik“, die im November 2020 im Verlagshaus Hernals erschienen ist.

Der poe:Tisch, unter der Federführung der beiden Villacher Autorinnen Martina Kircher und Sieglind Demus, ist eine lose und offene Plattform für Literatinnen und Literaten, die sich seit Jahren regelmäßig einmal monatlich zum „Austausch im Labyrinth der Sprachmagie“ treffen.

Nach dem Motto: „Ist doch die Poesie die Mohnblume im Kornfeld der Kunst“, sind die wahllos frei hingestreuten literarischen Samen in dieser Anthologie in vielfältigster Weise und Form aufgegangen. Einfühlsam und absichtslos von Michael Maicher illustriert, zeigen die zu Wort kommenden Autorinnen und Autoren eindrucksvoll auf, was ihnen gemeinsam ist: Die Hingabe an das eigene Schreiben und dem des anderen, die Auseinandersetzung mit Gleichgesinnten, Gedanken anderer zu durchleben und an den eigenen teilhaben zu lassen.

So vereinen sich in diesem Buch Schriftstellerinnen und Schriftsteller unterschiedlichster Literaturvereine und -verbände, wie dem Kärntner SchriftstellerInnen Verband, dem Bildungswerk Kärnten oder Buch13.

Mit der Anthologie „Bruchzeilen“ liegt, dem Leser zur Freude, ein Buch vor, das die Vielschichtigkeit des literarischen Schaffens in Kärnten, abseits des kommerziellen Mainstreams und der tagespolitisch pandemiegeschwängerten Literaturszene, in all seinen unterschiedlichsten Facetten und Richtungen eindrucksvoll zeigt. So reihen sich Auszüge von bereits veröffentlichten Prosatexten, Aphorismen, Gedichte und Kurzgeschichten nahtlos aneinander, ein Stundenbuch zum Blättern oder zum Verharren in den Fantasien anderer.

Autoren: Tom Ackermann, Sieglind Demus, Peter-Christian Herbich, Maria Alraune Hoppe, Monika Kazda, Martina Kircher,  Karl Heinrich Leitner, Michael Maicher, Veronika Michitsch, Christine Tidl, Elisabeth Wiltschnig, Alfred Woschitz und Hein Zitta.

 

Evelyn Bubich & Alfred Woschitz lesen aus "B(r)uchzeilen"