17-02-2022: Hans Woertl / Ausstellung "Politisches Kleingeld und mehr ..."

Nach langer Pandemiepause wieder eine Veranstaltung im Kunstraum Ewigkeitsgasse - und gleich ein double feature: Helmut Steiner liest "Im Schneckentempo um die Welt" aus seinem Buch "Ein Schneckenmärchen", zuvor findet die Vernissage zu Hans Woertls Ausstellung "Politisches Kleingeld und mehr ..." statt. Steiners Buch wurde von Woertl illustriert, die Ausstellung läuft bis zum 10. März 2022.

> Zur Lesung

Helmut Steiner und Hans Woertl im Kunstraum Ewigkeitsgasse


Die Lesung haben wir für einen Beitrag in unserem TV-Magazin "EWIGKEITSGASSE. Kultur aus dem Kunstraum" aufgezeichnet. Einen Beitrag über die Vernissage und Ausstellung bringen wir in der EWIGKEITSGASSE#33 (Februar 2022).

Die Ausstellung "Politisches Kleingeld und mehr ..."

Weitere Infos:

Hans Woertl,
Jahrgang 1963, absolvierte die Akademie der bildenden Künste in Wien. Zahlreiche Ausstellungen, Projekte im In- und Ausland und ein umfangreiches Oeuvre zeugen von der universellen Begabung und Schaffenskraft des kreativen Denkers. Er lebt und arbeitet in Wien und Engelsdorf (NÖ).